Das Format

Seit Jahrzehnten werde ich gefragt was ich denn nun sei und was ich am liebsten mache, und man bietet mir immer wieder die gleichen Schubladen an: Schauspieler, Musicaldarsteller, Regisseur, Radiomoderator, Autor, Key Note Speaker, Recording Artist., Entertainer, in der Hoffnung ich würde mich endlich mal entscheiden. Aber ich kann mich nicht entscheiden, ich will weiterhin offen und neugierig bleiben, mich ständig weiterentwickeln, bereit sein zum Scheitern. Wenn ihr unbedingt eine Schublade braucht dann nennt sie doch „Goebel“.

Ich  will mein Publikum auf hohem Niveau unterhalten: Ich erzähle Geschichten und ich mache Musik, ich verschmelze unterschiedliche Bühnenformate in eines – meines! Ich mache Stand up Comedy, ich bringe die Leute zum Lachen, deshalb kommen sie ja zu mir und das haben sie sich auch verdient. Dazu Songs aus 6 Jahrzehnten, zum Mit-shaken, zum Mitsingen, zum Erinnern und zum Staunen. Spontane Improvisationen schaffen es mitunter fix ins Programm, die Show wird immer besser. Das ist mein Job – das ist mein Leben.