Alexander GOEBEL

Alexander Goebelkommt aus dem Ruhrgebiet, genauer gesagt aus Lünen bei Dortmund. Er stand bereits mit 14 Jahren mit seiner eigenen Band vor zahlendem Publikum. Drei Jahre mit der Britischen Rockband „The Rolling Machine“ sowie ein turbulentes Jahr im Swinging London der 70er Jahre sorgten für eine wertvolle Lehrzeit in Sachen Musikbusiness.

Zurück in Deutschland gründete Goebel zusammen mit einer Kollegin die Kindertheatergruppe „Benjamin“ in Wiesbaden. Bestandene Aufnahmeprüfung am Max Reinhard Seminar in Wien, aber er blieb nicht lang, denn bereits im ersten Jahr kam auch sein erstes Engagement, das Ensemble Theater Wien.

Es folgten Schauspielhaus, Volkstheater, Burgtheater. Im Theater an der Wien begann für Alexander Goebel eine beispiellose Musicalkarriere, mit Haupt- und Titelrollen in Produktionen wie „EVITA“, „JESUS CHRIST SUPERSTAR“, „DAS PHANTOM DER OPER“ oder „WAKE UP“. Die „ROCKY HORROR SHOW“ ist ein steter Begleiter seiner gesamten Karriere. Nicht nur verkörperte er den „RIFF RAFF“ in der legendären Schauspielhaus-Inszenierung von Michael Schottenberg, sondern er inszenierte die Show auch für den Musical Sommer Amstetten und die Vereinigten Bühnen Wien und gab in der jüngsten Europa-Tournee den Erzähler in Wien und Düsseldorf. Zuletzt war Alexander Goebel im Musical „NATÜRLICH BLOND“ im Ronacher in einer Hauptrolle zu sehen.

Als Filmschauspieler überzeugte er speziell in den Schwabenitzky-Filmen „EIN FAST PERFEKTER SEITENSPRUNG“, „EINE FAST PERFEKTE SCHEIDUNG“ sowie „GEFÜHL IST ALLES“. Nach dem großen Erfolg als Boris in der ORF- Comedy-Serie „OBEN OHNE“ wird Alexander auch in weiteren Produktionen zu sehen sein.

Im Fernsehen war Alexander Goebel als Juror in der ORF-Serie „Musical – Die Show“ und in der ZDF Show „Musical Showstar“ neben Thomas Gottschalk zu sehen. Seine Leidenschaft Radio pflegt er bereits über 10 Jahre mit seiner wöchentlichen Live-Talkshow „Die Alexander Goebel Show“ auf Radio Wien.

Alexander Goebel kooperiert eng mit Wirtschaft und Industrie, weil er hier die zukünftigen starken Partner von Kunst und Kultur erkennt. „Kunst und Kultur sind ideale Botschaftsträger nach innen und nach außen.“ In seinem neuen Buch „GUTE GEFÜHLE…machen Sinn!“ macht Alexander Goebel einen weitgreifenden Vorschlag an die Partner Wirtschaft und Industrie, zu einer neuen Zusammenarbeit.

Anfang 2015 ist die Premiere von „COOL!“, der neuen Show und dem Finale der „Trilogie der guten Gefühle!“ dem Live-Projekt von Goebel & Band. Mit seinen drei Shows „COOL!“, „ROTE LIPPEN“ und „GUTE GEFÜHLE“, bietet er mit seiner ganz persönlichen Mischung aus Live-Music und Comedy, Entertainment auf höchstem Niveau.