COOL! – Die Premiere…aus emotionaler Sicht!

22.02.2015

Alexander Goebel & Band - COOL!

COOL! – Die Premiere…aus emotionaler Sicht!

Vom emotionalen Standpunkt betrachtet muss ich einfach über den Abend der Premiere schreiben. Zum besseren Verständnis: Dieser Abend ist der Grund, der Sinn, und der Höhepunkt am Ende all der Arbeit und Mühsal und Ungewissheit, die diesem Abend vorausgingen. Schreiben ist immer eine sehr einsame Angelegenheit, dazu mit dem Auftrag dein Publikum zum Lachen zu bringen, und dann die Musik, die Übergänge, die Themen und der Ablauf, sowie die Balance zwischen Comedy und Musik.

Aber bei der Premiere gehst du raus auf die Bühne und zeigst dein Bestes und hoffst, dass es funktioniert. Am 16. Februar hat es funktioniert. Und wie! Und das hat so sehr mit dem Publikum zu tun, mit der Freude und der Leidenschaft für das Theater und für Entertainment das eine Meinung hat. Sie ahnen gar nicht wie gut das tut wenn man gleich zu Beginn feststellen kann, dass die Menschen bereit sind mitzutun, mitzuarbeiten und mitzugestalten. Und dann beginnt etwas sehr Zauberhaftes, im wahren Sinn des Wortes, denn es ist wirklich etwas magisches, das sich über den Abend legt, und es besteht aus reiner Energie. DAS ist es um das es geht, das ist der Auftrag und das ist der Erfolg. Wir sind im Energiegeschäft, wir sind Versorger und Lieferanten für emotionale Energie, und die Übertragung, die Lieferung, passiert durch den Austausch mit dem Publikum: Die Show.

Und das war eben besonders wunderbar bei der Premiere, und meine Erfahrung lehrt mich, dass es so weitergeht, dass wir als Band, dass ich als Performer, und dass diese Show eben solche Menschen anzieht, worüber ich wahnsinnig happy bin. Es war ein einziger Tanz, im wunderschönen Raimundtheater, und am Schluss hat wieder das ganze Haus gerockt und gesungen. Das sind Augenblicke, die ich nicht mehr vergessen werde, weil es genau das ist, warum ich es mache, warum ich diesen Beruf lebe, und warum ich meine eigene Form des Entertainments entwickelt habe, denn die funktioniert nur, wenn die Menschen mitmachen. Und sie machen mit. Super! Ich bedanke mich aufrichtig für diesen Abend, der mir bleiben wird als perfektes Beispiel für Arbeit, die Sinn macht.